Modernes Brauhaus in Bayern. Handgemacht. Hoppebräu in Waakirchen.

Durch Zufall kamen wir während unseres Urlaubs im Herbst 2020 in ein neues und modernes Brauhaus in Waakirchen im Tegernseer Land.

Von außen ist es ein „eckiger Kasten“ mit viel Holzverkleidung, der bei Dunkelheit stimmungsvoll beleuchtet wird. Davor natürlich ein Biergarten und großer Parkplatz. Ich weiß gar nicht, ob es uns besonders aufgefallen wäre, wären wir nicht im Dunkeln vorbei gefahren.

Vorab wie immer ein paar

FAKTEN

Hoppebräu GmbH

Markus Hoppe

Tölzer Str. 37

83666 Waakirchen

Tel. Brauerei 08021/5077143

Tel. Zapferei 08021/9013977

www.hoppebraeu.de

Email info@hoppebraeu.de

Direkt davor gibt es zahlreiche Parkplätze, die kostenlos sind.

Mehr lesen

Glückliche Burger. Hans im Glück. Paderborn.

Als wir im September 2019 in Hamburg das Burger-Restaurant „Peter Pane“ entdeckten, fand ich bei weiteren Recherchen heraus, dass es zwar kein Restaurant dieser Kette in unserer Nähe gibt, aber eines mit ähnlichem Hintergrund und Namen: „Hans im Glück“.

Da wir Mitte Mai ein verlängertes Wochenende im Teutoburger Wald verbrachten, reservierten wir für den späten Nachmittag an Christi Himmelfahrt einen Tisch.

WISSENSWERTES

hans im glück

BURGERGRILL – BAR

Marienplatz 18

33098 Paderborn

https://hansimglueck-burgergrill.de/standort/paderborn-marienplatz-2/

paderborn@hansimglueck-burgergrill.de

Tel.: 052512847277

Öffnungszeiten:

Es ist täglich von 12 – 22 h geöffnet.

Ich weiß nicht, ob es die normalen Zeiten sind oder sie nur in Zeiten von Corona gelten.

Tischreservierungen können online, telefonisch oder per Email erfolgen..

Es gibt keine eigenen Parkplätze, man muss in den umliegenden Straßen parken, teilweise gebührenpflichtig.

Mehr lesen

Argentinien in Bad Driburg. Steakhaus La Estancia.

Als klar war, dass wir über Christi Himmelfahrt 2020 einige Tage nach Bad Driburg fahren konnten, reservierte ich sofort einen Tisch in unserem Lieblingsrestaurant dort, im Steakhaus La Estancia.

Das heißt – ich reservierte gleich zwei, für den ersten Abend und den letzten auch gleich.

Weil der letzte Besuch schon wieder einige Jahre her ist, noch einmal die Fakten:

Steakhouse La Estancia

Inh. Alejandro Nello Mengali

Schulstr. 2
33014 Bad Driburg

Tel. (05253) 930361

mengalimarcela@hotmail.com

www.la-estancia.net

Öffnungszeiten: Die. – So. 11.30 – 14.30 h, 17.30 – 23.30 h, montags geschlossen, feiertags geöffnet.

Es gibt keine eigenen Parkplätze, aber in der näheren Umgebung findet man zahlreiche, die auch kostenlos sind.

DAS RESTAURANT

Draußen stehen einige Tische, die aufgrund der Abstandsregel in Corona-Zeiten etwas weiter auseinander gerückt waren. Ich hatte für draußen reserviert. Abstand zu anderen interessierte nicht, denn wir waren die einzigen Gäste draußen.

Die wenigen Tische, die sich im Innenraum befinden, waren durch Plexiglasscheiben von einander getrennt. Abstand schaffen konnte man nicht, dafür ist das Restaurant zu klein, aber so konnte man sicherstellen, dass die Gäste sich nicht zu nahe kamen.

Die Toiletten findet man auch von hier. Es gibt nur eine Kabine für Frauen, aber das Restaurant ist ja auch klein. Ich nehme an, die Herrentoilette ist ebenso klein.

Alles ist sauber und ordentlich.

DIE SPEISEN

Wenn wir in Bad Driburg sind, MÜSSEN wir dort mindestens einmal essen: am 1. Abend und meistens auch am letzten Abend unseres Aufenthaltes.

Seit 2008 haben wir glaube ich alles einmal probiert, von Tomatencrèmesuppe über Carpaccio bis zum Filetsteak, Rumpsteak oder Lamm…

Aioli.

Als Beilagen gibt es Kartoffelecken, Folienkartoffeln, Bratkartoffeln oder Pommes.

Vorweg gibt es kleine warme Brötchen und Aioli, die nicht einfach nur gut ist: Die Aioli ist ein Traum! Sie ist so gut, dass wir Ende Mai 2017 zwei große Portionen mit nach Hause nahmen!

Dieses Mal entdeckten wir neu die Schmorzwiebeln, die sehr lecker waren.

Rinderfilet & Schmorzwiebeln.

Die Preise variieren, es ist alles von guter Qualität und etwas teurer, aber es ist es auch wert.

Das Fleisch ist immer sensationell! Auf den Punkt nach Wunsch gegrillt, toll gewürzt und sehr zart. Ohne Fett, Knorpel o. ä.

Wer kein Fleisch möchte, muss trotzdem nicht hungern. Es gibt einige Salate, Nudel- und diverse Fischgerichte.

2020

Dieses Jahr ist auch für Restaurantbesitzer speziell. Sie müssen die Auflagen erfüllen, um überhaupt öffnen zu dürfen. Abstand zwischen den Tischen war draußen kein Problem, innen sah das schon anders aus. Einige Tische waren nicht zu benutzen, da sie zu nah an den anderen standen. Die Lösung mit den Plexiglasscheiben war ideal.

Beim 2. Mal saßen wir drinnen, am Nebentisch ebenfalls ein Ehepaar, mit denen man sich trotz Plexiglas unterhalten konnte.

Auch an der Theke gab es Schutz aus Plexiglas.

Der Holzkohlegrill.

Am Eingang stand ein Spender mit Desinfektionsmittel, welches man benutzen musste, wenn man hinein ging. Und natürlich durfte man nur mit Mund- und Nasenschutzmasken hinein und musste sie bis zu seinem Platz auch aufbehalten.

Es gibt nur wenig Personal, es ist ja auch nicht so groß. Der Inhaber war dieses Mal nicht da. Sein Bruder grillt am Holzkohlegrill. Ein Mitarbeiter kümmert sich um die Getränkebestellungen. Am Samstag bediente eine Kellnerin innen, der Kellner „Kommgleich“, der eigentlich Juan heißt, bediente draußen, hatte aber auch innen alles im Blick. Am Mittwochabend war Juan alleine, aber es war auch nichts los.
Wünsche werden erfüllt und auch zwischendurch gefragt, ob alles in Ordnung ist.

FAZIT

Ein Besuch lohnt sich immer. Trotz oder gerade wegen Corona tat es gut, woanders zu essen.

Wir stellten wieder fest, dass es gut ist, dass es so weit weg ist! Und freuen uns auf den nächsten Besuch!

Brasilianische Lebensart in NRW. Rodizio Dortmund.

Hin und wieder gehen wir zu Veranstaltungen in die Dortmunder Westfalenhalle. Vor einigen Jahren haben wir dabei festgestellt, dass die dortige Gastronomie nicht das bietet, was wir uns für einen Konzertabend vorstellen. Das Restaurant hatte geschlossen, war ausgebucht oder einen anderen Grund, dass wir nicht dort essen konnten. Alternativen um die großen Veranstaltungshallen gab es nicht.

Dann fanden wir vor einigen Jahren durch Zufall ein Restaurant, welches nur 10 Minuten entfernt ist und gut zu Fuß erreicht werden kann. In der ersten Februarwoche 2020 waren wir wieder in der Westfalenhalle und vorher dort zum Essen.

Mehr lesen

Tokyo im Sauerland. Tokyo Sushi. Lüdenscheid.

Meine regelmäßigen LeserInnen wissen, dass ich gerne asiatisch esse. So war es selbstverständlich, dass ich kurz nach Eröffnung im März 2019 auch einmal dorthin gehe.

Es geht um

Tokyo Sushi & Grill

Inh. Guoli Xu

Sternplatz 1

58511 Lüdenscheid

Tel. 02351/6611836

www.tokyo-sushi-grill.de

info@tokyo-sushi-grill.de

Öffnungszeiten täglich 11.30 – 23.30 h.

Mehr lesen

Nimmerland in der Turnhalle? Lange Reihe, Hamburg. Peter Pane.

Als wir im September 2019 nach einer Ostseekreuzfahrt noch einige Tage in Hamburg verbrachten, entdeckten wir zufällig ein Restaurant 5 Minuten von unserem Hotel entfernt, in einer Parallelstraße. Wir fuhren wie so oft mit dem Bus zurück und ich suchte nach Restaurants oder Bars, die über Sky verfügten. Hier gibt es viele Restaurants mit internationaler oder heimischer Küche, aber hierbei fiel mir die Fassade mit hohen Fenstern und roten Steinen auf. Ein Schriftzug wies auf Burger hin.

Im Hotel wurde am 2. Abend unseres Aufenthalts Buffet angeboten, welches immer sehr gut ist, wir uns aber nach fast 2 Wochen Buffet auf dem Schiff eher Tellergerichte vorstellten.

So gingen wir gegen 20 h am Freitagabend zu

Peter Pane – Hamburg Turnhalle

Lange Reihe 107

20099 Hamburg

www.peterpane.de/restaurants/hamburg-turnhalle/

turnhalle@peterpane.de

Tel.: 04028008535

Öffnungszeiten:

Täglich ab 11 h, Ende offen.

Tischreservierungen können online, telefonisch oder per Email erfolgen..

Mehr lesen

Simos in der Waldlust. Haus Waldlust. Lüdenscheid. Bei Simos.

Aller guten Dinge sind ja bekanntlich Drei und nun schreibe ich den 3. Bericht über das gleiche Haus. Denn nach 2018 wechselte der Inhaber Mitte 2019 wieder.

ANSCHRIFT & ÖFFNUNGSZEITEN

Restaurant Bei Simos

Haus Waldlust

Lösenbacher Landstr. 155
58509 Lüdenscheid
Tel.: 02351 – 6651660

Dienstag – Freitag:        17.00 Uhr – 23.00 Uhr

Samstag:                       12.00 Uhr – 23.00 Uhr

Sonntag:                        12.00 Uhr –  22.00 Uhr

Montag ist Ruhetag.

Eine eigene HP gibt es (noch) nicht, aber sie sind bei Facebook zu finden, man kann auch über die Seite reservieren, was sich immer empfiehlt.

Parkplätze sind kostenlos gegenüber. Wer mit dem Bus anreisen möchte, hat nur wenige Schritte von der Haltestelle zum Restaurant.

Mehr lesen

Steaks am Botanischen Garten. El Tarascon. Bonn.

Poppelsdorfer Schloss

Zur Abwechslung mal wieder eine Empfehlung für ein Restaurant.

Das Treffen mit guten Freunden aus der Nähe von Wiesbaden führte uns Ende Mai 2019 nach Bonn. Um die Fahrt für beide zu verkürzen, treffen wir uns etwa in der Mitte. Bei der Wahl des Restaurants hilft dabei das Internet, wenn man nicht zufällig ein Restaurant kennt.

Mehr lesen

Märchenhaftes Eis. Märcheneis. Plettenberg

Glühkäfer Angellia

Ich esse gerne Softeis, schon früher an diesen Verkaufsständen vor Kaufhäusern. Wer erinnert sich nicht an die Waffeln, gefüllt mit Vanille- und Schoko-Softeis, mit Schokoladenüberzug. Wenn es warm war, musste man sich beeilen, weil es überall tropfte.

Diese Stände gibt es inzwischen fast nirgends mehr, dafür hat ein Eishersteller eine Sorte entwickelt, die schon ganz nett ist. Aber eben nicht wie „richtiges“ Softeis. Deshalb habe ich es sehr begrüßt, dass in der Nähe meines Arbeitsplatzes (aber dennoch 25 km von meinem Wohnort entfernt – vielleicht auch besser so!!) im März 2017 eine „Softeis-Eisdiele“ öffnete.

Mehr lesen

Antike in der Lösenbach. Olympia in Lüdenscheid. Haus Waldlust 1.8

 

Ich habe bereits über das Restaurant in der Lösenbacher Landstraße berichtet Wir waren immer gerne dort, genossen leider viel zu selten den Biergarten, da das Wetter meistens nie passte. Es war viele Jahre in Familienhand, der Onkel übergab es nach ca. 25 – 30 Jahren an den Neffen. Leider wurde es im Herbst 2017 plötzlich geschlossen. Es waren aufwändige Renovierungen und Umbaumassnahmen nötig, da das Haus sehr alt ist und die Einrichtung nicht mehr den heutigen Standards und Verordnungen entsprach. Wir waren darüber sehr traurig und dementsprechend gespannt, als es im Frühjahr 2018 hieß, es würde neu eröffnet unter griechischer Leitung mit entsprechender Küche. Am Pfingstmontag war es dann soweit und wir reservierten einen Tisch, was gut war, denn es war voll.

Mehr lesen