Oldtimer. Zigarren. Rum. Havanna.

Das Capitol

 

Am zweiten Tag in 2018 flogen wir von Frankfurt nach Havanna, die Hauptstadt Kubas. Wir starteten im kühlen Winterwetter und landeten gegen 18.30 h im warmen, aber verregneten Havanna. Es war bereits dunkel und relativ warm. Die Einreise ging schnell, es wurden alle Pässe und Visa kontrolliert. In Kuba wird bei Einreise ein Foto gemacht und im PC registriert, das erlebten wir nun bei jedem Landgang. Das Visum kostet pro Person 15 €, gilt nur für den jeweiligen Aufenthalt. Kommt man nach einigen Tagen wieder, zahlt man wieder 15 €. Wir kamen 3x an…

Das Gepäck kam aus dem Flugzeug direkt zum Schiff. In der Halle des Flughafens warteten Mitarbeiter von MSC und brachten uns nach draußen zu den bereit stehenden Bussen. Alle Gäste unseres Fluges waren Kreuzfahrer, die zur MSC Armonia wollten.

Mehr lesen

Delphine zum Kuscheln. Schwimmen mit Delphinen. Dolphinaris Cozumel

Wir hatten ja bereits einen Tag mit Greifvögeln verbracht. Beeindruckende Tiere und ein unvergessliches Erlebnis.

Als wir nun vor unserer 6. Kreuzfahrt einige Ausflüge planten, planten wir ein weiteres „tierisches Erlebnis“, schwimmen mit Delphinen!

Die Sache hatte nur einen Haken: Delphine schwimmen in Salzwasser – ich hasse Salzwasser. Es ist klebrig und schmeckt eklig.

Tja, mein Pech, da musste ich dann durch. Entweder, oder.

Als wir dann im Januar 2018 in Havanna unsere Karibik-Kreuzfahrt starteten, stellten wir fest, dass es im Ausflugsprogramm von MSC mehrere Ausflüge mit Delphinen und auch Stachelrochen gab. Wir warteten die 1. Woche ab und planten es für die 2. Woche. In der Zwischenzeit hatte ein Paar unseres Tisches im Bedienrestaurant einen Delphinausflug gemacht und waren völlig begeistert. Also war klar, dass wir es auch machen wollten.

Wir buchten es als Ausflug über MSC. Es wird aber auch an den Terminals von unabhängigen Dienstleistern angeboten, sicher günstiger, aber wir haben nicht nachgesehen.

Mehr lesen

Von Eulen und anderen Greifvögeln. Falknerei Eulenhof.

Nachdem der 2. Besuch auf dem Eulenhof auch schon fast wieder 1 Jahr her ist wird es nun Zeit, darüber zu berichten. Ein Erlebnis, welches ich nicht missen möchte. Welches ich noch einmal machen möchte. Es ist einfach toll, mit diesen wunderbaren Vögeln so nah zusammen zu kommen. Es sind nicht einfach nur irgendweche Vögel… wie Sittiche… es sind

GREIFVÖGEL!

Ich liebe diese Tiere, sobald irgendwo einer am Himmel zu hören ist, suche ich. In unserer Gegend sind Rotmilane zu Hause. Aber wenn wir unterwegs sind, sehen wir viele Falken am Straßenrand, oder auch andere fliegend an Waldrändern. Und ich versuche, sie auch erkennen zu können.

Mehr lesen

Ein Besuch im Zoo. Hagenbeck’s. Hamburg.

20170129_142738 (640x360)
Das historische Eingangsportal.

Während ich 2006 ungeplant in Hagenbeck’s Tierpark war, wurde es Ende Januar 2017 für einen Sonntagnachmittag geplant.

Knapp 10 Jahre vorher war ich eher enttäuscht, da doch der Eintrittspreis recht hoch ist, aber der Park selbst nicht so schön. Inzwischen hat sich aber soviel getan durch Modernisierungen und Umbauten, dass ich schon positiv überrascht war.

Hagenbeck’s Tierpark heißt offiziell:

Tierpark Hagenbeck Gemeinnützige Gesellschaft mbH
Lokstedter Grenzstraße 2
22527 Hamburg

Mehr lesen

24 Stunden Lagunenstadt: Impressione da Venezia.

20161015_143515-640x360

Als wir für Oktober 2016 unsere 5. Kreuzfahrt planten, wählten wir als Start- und Zielhafen Venedig aus. Dort möchte man die großen Schiffe und vielen Touristen, die täglich durch die Stadt „rennen“, verbannen. Wir wollten die Aus- und Einfahrt also noch einmal erleben, bevor es vorbei ist.

Das wir eine Nacht dort verbrachten, war Zufall. Wir hatten bei der Buchung der Kreuzfahrt keine Anreise gebucht, es wurde dann letztendlich vergessen – so war die Vorübernachtung im Abflugort auf Venedig verschoben. Sehr gut, wie wir im Nachhinein sagen müssen.

Mehr lesen

Das nächste Spiel ist immer das… DFB-Museum Dortmund

 

20151229_123754 (640x360)

Wir sind Fußballfans und haben die Neueröffnung des Fußballmuseums in Dortmund im Oktober 2015 verfolgt. Und uns überlegt, dass wir dort auch einmal hinfahren könnten, es ist nicht so weit. Allerdings erst nach einigen Wochen, da am Anfang der Andrang sicher enorm sein dürfte.

Ich hatte mich dann informiert und festgestellt, dass man online Tickets für bestimmte Uhrzeiten buchen kann. Da wir zwischen Weihnachten und Neujahr frei hatten, interessierte ich mich für diesen Zeitraum. Interessante Zeit, denn es sind ja Schulferien…

Übrigens, dies wird ein Bericht über das Museum und nicht über den DFB, wer hier Informationen möchte, schaut auf den passenden Seiten nach – oder fährt nach Dortmund.

Zunächst die Fakten.

Mehr lesen

Modelleisenbahn. Miniaturwunderland. MiWuLa. Hamburg.

 

DSCN2772

 

Ich war schon mehrfach in Hamburg und dabei auch einige Male in der größte Modelleisenbahn der Welt.

Im November 2012 und Mai 2013 war ich zuletzt dort.

Allerdings gebe ich keine Garantie über Vollständigkeit, jeder Besucher der Anlage sieht sie mit anderen (eigenen) Augen, was mir wichtig und interessant erscheint, ist es für Dich oder Dich eben nicht…

Fahrt selbst hin, das ist ohnehin das beste! Wie bei so vielen Dingen: Man kann es nicht beschreiben, man muß es erleben!!!

Es geht um das

MINIATURWUNDERLAND HAMBURG

in der Speicherstadt.

Mehr lesen

Hoch. Höher. Burj Khalifa. Dubai

DSCI0525

Als im Herbst 2013 unsere Route der 3. Kreuzfahrt feststand, war auch sofort klar, daß wir DEN Turm ebenfalls besichtigen wollen. Ich weiß nicht, wie es anderen geht, aber wenn ich an Dubai denke, denke ich sofort auch an den Burj Khalifa. Während früher das Wahrzeichen der Burj Al Arab war, ist es nun der andere Turm.

Doch der Reihe nach, es geht um den

BURJ KHALIFA

Um hier niemanden zu langweilen, möchte ich nur kurz auf die ohnehin bekannten Details nennen. Jeder kann sie nachlesen, auf der HP, in online Lexika. Hier soll es ausschließlich um das Ausflugsziel gehen.

Mehr lesen

Bier her, Bier her, oder…

DSCI0201
Warsteiner

 

Mein Mann war Ende 2013 für 4 Wochen in Bad Sassendorf zur Reha.

Ich verbrachte ein Wochenende ebenfalls dort und hatte mir vorab schon angesehen, was man in der Umgebung unternehmen könnte. Da das Wetter vermutlich nicht so gut sein würde, waren Freizeitmöglichkeiten im Freien nicht in der engeren Wahl.

Ich war bis Anfang 2012 über Jahre oft beruflich in der Gegend und da fiel mir ein, daß der Ort Warstein nicht weit ist, damit auch die dort ansässige Brauerei. Wir waren vor etwa 10 Jahren schon zur Mongolfiade dort, deshalb schaute ich genauer nach…

Es geht um die

WARSTEINER WELT

der Brauerei Warsteiner.

Mehr lesen