Warum in die Ferne… Kreuzfahrt in Deutschland. VistaExplorer

Entspannung

Ende August 2018 wollten wir mal wieder eine Flusskreuzfahrt machen und prüften ein knappes Jahr vorher die Angebote.

Die Route war klar, es sollte von Passau in einen Rheinhafen in NRW gehen, ob Köln oder Düsseldorf war dabei zunächst egal. Hier ist das Angebot nicht besonders groß und zeitlich auch eingeschränkt.

(Anmerkung: Berichte über die Ziele und Sehenswürdigkeiten folgen ggf. separat.)

VOR DER BUCHUNG

In unserem Reisebüro, in dem wir seit rund 22 Jahren unsere Reisen buchten, fanden wir schnell, was wir uns dachten: Mitte August ab Passau über Regensburg, Nürnberg, Würzburg usw. nach Köln. Die Wasserstraßen sind dabei die Donau, der Main-Donau-Kanal, Main und Rhein.

Mehr lesen

Wer schön sein will, muss…. nach Schmallenberg fahren. Beauty im Ferienhotel Stockhausen.

Im Juli 2018 war ich mit meiner Freundin zum 2.Mal im Ferienhotel Stockhausen in Schmallenberg und hatten auch wieder die Wellness-Wochenende gebucht. Und dieses Mal möchte ich dazu nutzen, auch über die SPA-Bereich ein paar Zeilen zu schreiben. Es wird nicht so lang, aber es ist ja auch nur eine kleine Abteilung im großen Hotel.

Zu finden ist es natürlich unter gleicher Anschrift:

Ferienhotel Stockhausen ****

Zum Hälleken 9

57392 Schmallenberg-Sellinghausen

Telefon 02971/3120

www.ferienhotel-stockhausen.de

info@ferienhotel-stockhausen.de

Mehr lesen

Antike in der Lösenbach. Olympia in Lüdenscheid. Haus Waldlust 1.8

 

Ich habe bereits über das Restaurant in der Lösenbacher Landstraße berichtet Wir waren immer gerne dort, genossen leider viel zu selten den Biergarten, da das Wetter meistens nie passte. Es war viele Jahre in Familienhand, der Onkel übergab es nach ca. 25 – 30 Jahren an den Neffen. Leider wurde es im Herbst 2017 plötzlich geschlossen. Es waren aufwändige Renovierungen und Umbaumassnahmen nötig, da das Haus sehr alt ist und die Einrichtung nicht mehr den heutigen Standards und Verordnungen entsprach. Wir waren darüber sehr traurig und dementsprechend gespannt, als es im Frühjahr 2018 hieß, es würde neu eröffnet unter griechischer Leitung mit entsprechender Küche. Am Pfingstmontag war es dann soweit und wir reservierten einen Tisch, was gut war, denn es war voll.

Mehr lesen

Oldtimer. Zigarren. Rum. Havanna.

Das Capitol

 

Am zweiten Tag in 2018 flogen wir von Frankfurt nach Havanna, die Hauptstadt Kubas. Wir starteten im kühlen Winterwetter und landeten gegen 18.30 h im warmen, aber verregneten Havanna. Es war bereits dunkel und relativ warm. Die Einreise ging schnell, es wurden alle Pässe und Visa kontrolliert. In Kuba wird bei Einreise ein Foto gemacht und im PC registriert, das erlebten wir nun bei jedem Landgang. Das Visum kostet pro Person 15 €, gilt nur für den jeweiligen Aufenthalt. Kommt man nach einigen Tagen wieder, zahlt man wieder 15 €. Wir kamen 3x an…

Das Gepäck kam aus dem Flugzeug direkt zum Schiff. In der Halle des Flughafens warteten Mitarbeiter von MSC und brachten uns nach draußen zu den bereit stehenden Bussen. Alle Gäste unseres Fluges waren Kreuzfahrer, die zur MSC Armonia wollten.

Mehr lesen

Delphine zum Kuscheln. Schwimmen mit Delphinen. Dolphinaris Cozumel

Wir hatten ja bereits einen Tag mit Greifvögeln verbracht. Beeindruckende Tiere und ein unvergessliches Erlebnis.

Als wir nun vor unserer 6. Kreuzfahrt einige Ausflüge planten, planten wir ein weiteres „tierisches Erlebnis“, schwimmen mit Delphinen!

Die Sache hatte nur einen Haken: Delphine schwimmen in Salzwasser – ich hasse Salzwasser. Es ist klebrig und schmeckt eklig.

Tja, mein Pech, da musste ich dann durch. Entweder, oder.

Als wir dann im Januar 2018 in Havanna unsere Karibik-Kreuzfahrt starteten, stellten wir fest, dass es im Ausflugsprogramm von MSC mehrere Ausflüge mit Delphinen und auch Stachelrochen gab. Wir warteten die 1. Woche ab und planten es für die 2. Woche. In der Zwischenzeit hatte ein Paar unseres Tisches im Bedienrestaurant einen Delphinausflug gemacht und waren völlig begeistert. Also war klar, dass wir es auch machen wollten.

Wir buchten es als Ausflug über MSC. Es wird aber auch an den Terminals von unabhängigen Dienstleistern angeboten, sicher günstiger, aber wir haben nicht nachgesehen.

Mehr lesen

Harmonisch in der Karibik unterwegs. MSC Armonia.

Nachdem wir in 2017 nicht groß weg waren und auch keine Kreuzfahrt gemacht haben, sollte es zum nächsten runden Geburtstag wieder aufs Schiff gehen.

Die Planung dafür begann bereits im Januar vorher. Dabei wurde geprüft, über den Geburtstag schon weg zu sein oder erst später. Es stellte sich heraus, dass der Beginn am 26.12. rund 1000 € pro Person teurer sein sollte als die gleiche Reise eine Woche später.

Es war also klar: Beginn der Kreuzfahrt sollte der 02.01.2018 sein. Dies buchten wir ein Jahr vorher, da die freie Kabinenzahl täglich kleiner wurde. (Interessant, denn es war nicht ausgebucht.)

Mehr lesen

Hessisch relaxen. Relexa Hotel, Frankfurt.

 

 

 

Am zweiten Tag in 2018 wollten wir von Frankfurt nach Kuba fliegen. Aufgrund der Jahreszeit planten wir unsere Anreise bereits einen Tag vorher, um genug Zeit zu haben, falls Schnee liegen sollte.

Als Hotel wählten wir eines, welches nicht ideal zum Flughafen liegt, wir aber aus Hamburg und München kennen, das

relexa hotel Frankfurt/Main
Lurgiallee 2
60439 Frankfurt/Main
Telefon +49(0)69-95778-0
Telefax +49(0)69-95778-878

E-mail: Frankfurt-Main@relexa-hotel.de

Mehr lesen

Steak & Co. im Norden Lüdenscheids. Restaurant Heerwiese.

 

Der letzte Freitagabend im September 2017 führte meinen Mann und mich mit alten Freunden in ein altes Restaurant im Norden Lüdenscheids, in das

Restaurant Heerwiese
Heedfelder Str. 136

58509 Lüdenscheid

Tel. 02351/6904

www.heerwiese.de

info@heerwiese.de

Öffnungszeiten:

11 – 14.30 h (Küchenzeiten 12 – 14 h)

17.30 – 23 h (Küchenzeiten 18 -21 h)

Samstag ab 17.30 h geöffnet

Dienstag Ruhetag

Reservierungen werden telefonisch angenommen, aber auch per Email oder Facebook.

Mehr lesen

Ende der Welt. Culo del Mondo. Werdohl.

Es gibt Gegenden, in denen man sich fragt, ob irgendwann die Welt zu Ende ist und man über die Kante fällt.

In so einer Gegend befindet sich ein Restaurant, in dem ich Anfang September 2017 mit Freunden war. Wir teffen uns regelmäßig-unregelmäßig und wählen dabei das Restaurant zufällig aus. Nun führte uns der Weg über den landschaftlich sehr schön gelegenen Höhenweg, der Lüdenscheid mit Werdohl verbindet.

Unser Ziel war das Restaurant

Culo del Mondo
Rentrop 3
58791 Werdohl

Tel. 02392/8052775

Öffnungszeiten:

Mo. & Mi. – Fr. 17 – 22 h

Dienstag Ruhetag

Sa. 16 – 22 h

So. 12 – 22 h

Mehr lesen